Regelvorschläge / Dinge, die aktuell OP sind

  • Das neue Griffsystem basiert mMn leider zu 75% aus RNG. Nachdem der Gegner einen festhält (nach drücken von B oder Kreis) ist es reine Glückssache ob man noch etwas gegen die Attacke machen kann. Zumal das sowohl im Stand, als auch am Boden geht.
    Gerade wenn sich die "Benommen"-Anzeige füllt kann man seinen Gegner hiermit quasi ohne Gegenwehr benommen machen, um dann Special Moves folgen zu lassen. Ich fände es wünschenswert, wenn entweder das ausnutzen dieser Mechanik zum benommen machen oder vor Special Moves verboten oder das generelle Benutzen eingeschränkt wird. Sonst könnte jedes Match in ein Grappling-Fest der Randomness enden. Ansonsten müsste man darüber nachdenken, ob man es verbietet Special Moves zu zeigen, solange der Gegner benommen ist. Machen andere ähnlich, fände ich aber doof.


    Submission:
    Im Gegensatz zum letzten Teil ist die Auswirkung von Pin- und Submission-Finishern gänzlich aus den Fugen geraten. Während Submission im letzten Game leicht stärker war als Pin-Kombo sind Submission-Finisher (und auch normale Aufgabe-Moves (dafuq 2K?!)) in 2K22 completely broken. In einigen Testmatches gegen andere Ligamitglieder konnten wir problemlos aus 5 Pin-Finishern auskicken. Nach spätestens dem dritten (meistens reichten zwei :!: ) Submission-Finisher ist es aber als Angreifer so lächerlich einfach zu gewinnen, dass man sich beim "spammen" der Tasten, nicht mal mehr anstrengen muss. wohingegen der Gegner auf sein Pad einhämmern kann wie er mag ohne die geringsten Erfolgsaussichten.

    Eine erste Idee diesbezüglich wäre es, dass man die Submission-Versuche auf einen pro Match begrenzt (heißt ein Submission-Finisher muss durchgehen, wird gekontert darf man es nochmal versuchen). So müssen auch die anderen Finisher benutzt werden und der Gegner hat immer noch die Chance dem Submission-Finisher durch Widerstand zu entkommen. Superstars, die lediglich über Submission-Finisher verfügen müsste dann erlaubt werden einen Signature nach welchem gepinnt werden kann mit einem der Submission-Finisher zu tauschen.
    Oder man darf erst nach zwei erfolgreichen Pin-Finishern wieder einen Submission-Finisher zeigen.


    Falls ihr Ideen zu diesen Gedanken habt, schreibt sie gerne in diesen Thread. Ebenso könnt ihr hier Mechaniken drunter schreiben, die euch als OP aufgefallen sind oder generelle Regelvorschläge.

    Mit freundlichen Grüßen
    Earl

  • Bei den Submissions stimme ich dir auf jeden Fall zu! Submissions (selbst normale, müssen nicht mal Finisher sein) sind z.T so maßlos OP, dass man da definitiv etwas in den Regeln machen müsste (btw auch ein Exploit in Faction Wars sollte man die Ruby Asuka Karte haben).


    Das mit dem Grappling seh ich leicht anders bzw ich empfinde es nicht als so random wie du.

  • ich sehe es teils wie Earl das mit dem "Benommen"-Anzeige. Ist eine sache für sich würde aber da auch eher sagen das man da keine Finisher oder Special Moves zeigen darf ... Man hat ja endlich die Möglichkeit unendlich wieder zu Kontern ...


    Submissions stimm ich vol zu mega OP


  • This threads contains 8 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!