Hug Party?

    • RAW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sehr geehrter Benutzer,

    du bist derzeit nicht eingeloggt. Um alle Funktionen unserer Seite verwenden zu können logge dich bitte ein.
    Alternativ, solltest du nicht registriert sein, kannst du dies >>Hier<< tun.

    Derzeit suchen wir Unterstützung für unser Team! Interessenten können sich hier informieren!

    • Kurz nach dem Triple Threat Match sah man einige Offizielle die ein paar Ventilatoren auf der Stage aufbauten.
      Daher war die Vorfreude einiger Zuschauer schon auf dem höchsten Level. Kurz daraufhin wurde auch schon die Entrance Musik von Bayley eingespielt.



      Als dann Bayley die Halle betrat gab es überhaupt kein halten mehr. Davon total angesteckt begrüßte Bayley erst einmal das Publikum.



      Wie üblich ging Bayley auch direkt zu einigen bekannten Fans von Ihr und umarmte diese herzlichst.



      Der Jubel nahm einfach nicht ab und Bayley wusste überhaupt nicht wie Sie darauf reagieren sollte.
      Daher fasste Sie sich ein Herz und betrat den Ring um ein Mikrofon zu fordern.
      Nachdem Ihr eins gereicht wurde dauerte es noch einige Minuten bis Sie anfangen konnte zu Sprechen.




      Bayley: Erst einmal danke für diese Begrüßung. Und danke das Ich hier sein darf.
      Und nun zu einem wichtigen Thema welches mir seit dem Royal Rumble auf dem Herzen liegt.
      Ich möchte mich hiermit bei Dakota Kai entschuldigen. Ich weiß Sie ist noch nicht lange hier.
      Und eigentlich sind wir sehr gut befreundet. Aber in diesem Match gab es keine Freundschaften.
      Und Ich wollte Sie bestimmt nicht als erstes rauswerfen. Tut mir Leid Dakota Kai!
      Doch als dann Becky Lynch, Alexa Bliss und Ronda Rousey Eliminiert wurden.
      Da war mir klar, dass kann heute etwas großes werden. Etwas großes für mich.
      Etwas großes für meine Fans. Und etwas großes für die GWA.




      Bayley: Ich hatte im Vorfeld hart dafür trainiert. Doch zuvor an diesem Abend zerplatze ein Traum.
      Eine Welt brach förmlich in mir zusammen. Einige von Ihnen fragten sich wohl schon, warum ist Bayley hier.
      Nun jemand sorgte wohl dafür, dass Ich in diesem Match teilnehmen konnte. Und eins lass euch gewiss sein,
      es war 100% nicht Vickie Guerrero. Und bei diesem Menschen möchte Ich mich hiermit bedanken.
      Die dafür gesorgt hat, dass mein Traum doch noch wahr wurde.
      Nur stehe Ich jetzt hier und muss mich entscheiden. Raw, welche Championesse sich anscheinend nur meldet wenn Sie etwas will.
      Oder SmackDown Live wo es eine starke Championesse namens Sasha Banks gibt.
      Doch ich muss euch enttäuschen, denn Ich kann mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht entscheiden.
      Ich kann und will...

      Bayley hatte Null Chance aussprechen zu können, denn Sie wurde promt unterbrochen.

      [~ weiter mit jedem der eine Fehde zu EC will oder @mcbmarcel ~]
    • ???: EXCUSE ME!

      Genervte Seufzen geht durch die Halle, als die General Managerin Bayley unterbricht und sich auf die Stage begibt.



      Vickie Guerrero: I SAID "EXCUSE ME"!

      Buhrufe gehen durch die Halle.

      Vickie Guerrero: "Es war zu 100% nicht Vickie Guerrero"?! Wie kannst du es wagen?! Ich habe dir einen Vertrag in diesem Roster gegeben, als AJ Lee dich VERSTOßEN HAT und so dankst du es mir?! Ich weiß ganz genau auf wen du anspielst! Ich weiß ganz genau, wer dieser Mensch ist! AJ Lee.. dieses.. dieses..

      Sie kreischt zum Unwohl von Bayley und allen Fans ins Mikrofon.



      Vickie Guerrero: Du denkst, du weißt alles, was!? Als KINDER wie du und AJ vor Frauen wie Lita einen Fangirltod gestorben sind, habe ich mich bereits für dieses Roster eingesetzt. ICH bin die RAW General Managerin! ICH bin die Authorität bei RAW! Genau deswegen kann ich dir sagen, dass AJ Lee keine Befugnis dazu hat dir einen RAW Platz im Rumble zu geben!

      Kurz hält sie ein und betrachtet Bayley. Dadurch scheint sie sogar noch wütender zu werden.

      Vickie Guerrero: Du.. DU WEIßT ES! Es war nicht AJ! Ich sehs in deinem Blick! Du verlogene Göre.. SAG ES MIR! Wer?! WER?!

      Bayley blickt überfordert zu Vickie, will ihr jedoch Antwort gestehen. Bevor sie dies jedoch tun kann, unterbricht ein Theme die beiden Frauen.



      Fassungslos dreht Vickie sich zur Stage, während die Fans lautstark aufjubeln als Wade Barrett die Halle betritt.



      Schreiend redet Guerrero auf Barrett. Wie könne er es wagen sie zu unterbrechen, was wisse er und er solle seine Position kennen. Dieser interessiert sich doch recht wenig für den Wutanfall von Guerrero und dreht sich stattdessen zu Bayley. Im Hintergrund schreit Guerrero weiter vor sich hin.



      Wade Barrett: Bayley, das ganze hier tut dir unrecht. Du hast einen herzlicheren Empfang hier bei RAW verdient, nicht wahr, Ladies and Gentleman?!

      Die Fans jubeln lautstark auf, während eine etwas ruhigere Vickie im Hintergrund die Augen rollt.

      Wade Barrett: Also hier nochmal von mir: Herzlich willkommen bei Monday Night RAW, Bayley. Du hättest dir diesen Rosterplatz schon vorher verdient, doch mit deiner Leistung beim Rumble haben wir hier vor uns einen Beweis für gute Entscheidungen stehen!

      Der Jubel hält sich an, während Barrett nun weiterredet.


      (ohne Titel)

      Wade Barrett: Vickie hat recht! AJ Lee kann als Smackdown General Managerin keinen für RAW reservierten Platz mit ihrer Entscheidung belegen. Wer war es also?

      Guerrero redet von hinten auf ihn ein und fordert eine Antwort, die Barrett ja scheinbar habe. "Who?"-Chants gehen währenddessen durch die Arena.

      Wade Barrett: Wie sagte Vincent Kennedy McMahon im Jahre 1999, Vickie? Bekleidet mit einer Kutte, verhüllt, stand er diesem Ring da vorne und sagte legendäre Worte. Vickie, ich nutze diese Worte für unseren Kontext. IT WAS ME AAAAAALLL ALONG!

      Noch lauterer Jubel geht durch die Halle, während Guerrero fast durchdreht.

      Wade Barrett: Nachdem Bayley beim Royal Rumble war, um sich von den Doktoren nochmal untersuchen zu lassen, traf sie bekanntlich auf AJ Lee, die ihr versprach etwas an ihrer "Matchlosigkeit", nennen wir es mal so, zu ändern. AJ Lee ging nicht zu Mr. McMahon, sie ging auch nicht zu Triple H, nein! Sie ging ZU MIR! Ich als RAW Assistent hätte normalerweise natürlich nicht die Befugnis für solche Entscheidungen, doch hier kommt der entscheid-

      Er kommt nicht weit, weil Guerrero ihm das Mikrofon aus der Hand schlägt. Wütend redet sie auf ihn ein.


      (neben Barrett auf der Stage vorstellen)

      Vickie Guerrero: ES REICHT! Ich kann es nicht mehr hören! Du hast es gesagt und zusammengefasst! Du bist MEIN Assistent, du hast in MEINEM Interesse zu handeln und hast KEIN Recht mich so zu übergehen! Es reicht mir ENTGÜLTIG! Du bist gef-

      Nun fischt Barrett ihr, unter Jubel, das Mikrofon aus der Hand.


      (Wade Barrett = The Rock; mit Mikro auf der Stage)

      Wade Barrett: Nein, Vickie, nein. Bin ich nicht. I'M AFRAID I'VE GOT SOME BAD NEWS! Was ich sagen wollte, bevor du mich so unachtsam unterbrochen hast, war, dass ich in einer besonderen Situation stecke. Da ich dich auch in deinen Aufgaben "unterstütze", Vickie, habe ich auch die Befugnisse eines RAW General Managers. Sagen wir es so, Ladies and Gentleman: Ich bin theoretisch nicht der Assistent von Vickie Guerrero, nein.. ich bin der Co-General Manager von Monday Night RAW!

      Wieder geht Jubel durch die Halle. Guerrero will ihm wieder das Mikro aus der Hand nehmen, doch er streckt einfach den Arm in die Luft und die, im Vergleich, zu kleine Guerrero kommt einfach nicht ran, was für einige Lacher sorgt.

      Wade Barrett: Wir haben genug Aufmerksamkeit auf uns gezogen! Das hier ist Bayleys Moment. Wir können den Rest ja Backstage besprechen, "KOLLEGIN". Ach ja, und Bayley.. dir nochmal Glückwunsch für den Rumble-Sieg.

      Mit hämischen Lächeln begibt er sich in den Backstage-Bereich. Die wütende Vickie Guerrero folgt ihm strickt, was Bayley wieder alleine dastehen lässt.

      ANTWORT: @John-O-Ryan SONST ENDE!
    • Bevor Bayley Reagieren konnte Ertönt ein Theme Song der auch wider für lautes Jubel in der Arena sorgte.




      Dekokt kam wie immer zum Ring lies sich auch viel zeit dabei, da sie ja noch angeschlagen vom Match gegen Ronda Rousey wahr.





      Sie machte daher kein halt wie sonst um mit den Fans zu interagieren, Sie ging einfach in Richtung Ring über die Ringtrepp ging sie in den Ring, lies sich da auch ein Mikrofon von einem Offiziellen geben.


      ( Banks = Dakota )


      Dakota hielt es auch nicht lange aus und umarmte Beyley sofort bevor sie offen zu ihr und denn Zuschauer sprach.




      Dakota Kai


      Beyley, du fragst dich bestimmt was mich hier her zu dir führt.
      Und das fragt sich bestimmt jeder hier in der Arena.
      Ich werd es dir sagen, du sprachst das Royal Rumple Match an und mir liegt da auch was auf dem Herzen.
      Und ja wie sind Befreundet, aber als du mich als erstes rausgeschmissen hast wahr ich echt wüten auf dich.
      Ich habe ein Nacht darüber geschlafen und entschuldige mich dafür das ich dir nicht schon früher zum Sieg Gratuliert habe.
      Und auch nicht auf deine Nachrichten über Whatsapp regiert habe, ich will damit sagen das ich führ dich da bin egal wie du dich Entscheides auch wenn ich dich Verlieren sollte.
      Und mach dir keinen Kopf um Wickie Guerrero die redet viel wenn der tag lang ist.
      Ich danke dir sogar sehr das Match hat mir viel neues ………..

      Weiter kam Dakota nicht da Beyley sie Umarmte was Dakota erwiderte, Sekunden vergingen und als Beyley die Umarmung lösen wollte und dies nicht ging sah sie zu Dakota bevor sie was sagen konnte folgte schön eine Belly to Belly von Dakota Kai.


      ( Banks = Dakota )

      Dakota ging auf und ab, hob aber nach kurze zeit das Mikrofon was runtergefallenen auf und fing an zu sprachen.



      [ Buhrufe
      ]

      Haltet endlich eure Klappe! Ich bin es leid hier zu wrestlen ihr alle habt es nicht einmal verdient meine Schönheit anzublicken. Aber kommen wir zu einer bedeutungsloseren Sache dir Beyley als do mich als erstes raus schmisst. Wurde mir eins klar, ich wahr die zu gefällig. Weist du wir sind uns so gleich wir konnten Geschwister sein, nun ja ich habe dir gesagt das ich eine nacht über die Geschehnisse geschlafen habe, das wahr eine lüge ich lag wach in meinem Bett und verlor ein Vorbild und eine Freundin. Beyley weist du was für eine Sache bin ich dir dankbar und zwar hast du meine Einstellung in eine neue Richtung gelängt in eine die ich bestimme und niemand anderes, ich nehme mir einfach was mir zusteht und scheiße auf alle anderen.
      Wie heute ich trat Ronda so hart wie ich noch nie eine Women's getreten hatte und gewann am ende und weist du wieso weil ich kein mit Gefühl Mehr habe.

      Ich werde nun meinem neuen Vorbild nach eifern mir selbst und darf ich vorstellen Die Crazy Queen of Kicks Dakota Kai .
      Beyley wir sehen uns bei Elimination Chamber den da bist du nichts Mehr als meine Bitsch.




      Dakota erhob sich und verlies danach sofort den ring, und lies Beyley alleine zurück.


      Weiter mit John-O-Ryan oder Ende