They're here..

    • RAW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sehr geehrter Benutzer,

    du bist derzeit nicht eingeloggt. Um alle Funktionen unserer Seite verwenden zu können logge dich bitte ein.
    Alternativ, solltest du nicht registriert sein, kannst du dies >>Hier<< tun.

    Derzeit suchen wir Unterstützung für unser Team! Interessenten können sich hier informieren!

    • They're here..



      Mit einer aufgedrehten Zuschauerschaft wird in die RAW-Arena geschalten. Eine Kamerafahrt fängt die jubelnden Fans, die zur RAW nach Mania natürlich vollkommen bereit für eine tolle Show sind, auf und endet dann beim Kommentatorenpult an dem sich, wie immer, Corey Graves, Michael Cole und Renee Young befinden.



      Michael Cole: Meine Damen und Herren, willkommen z-

      Weit kommt er nicht, denn plötzlich wird er von dem Intro von Bray Wyatt unterbrochen.



      Während sich das Licht in der Halle dimmt, merkt man wie sich die Atmosphäre in der Halle ändert. Es sind zwar Reaktionen, insbesondere für die Rückkehr von Bray Wyatt, zu hören, doch herrscht überwiegend eine fast schon bedrückende Stille in der Halle. Als Wyatt dann die Halle betritt und auch noch Randy Orton, der den WWE Titel über seine Schulter zu hängen hat, an seiner Seite hat, schießt die Stimmung aber doch noch kurzzeitig hoch.


      (ohne Luke Harper)

      Die Fireflies verbreiten sich in der Halle, doch trotz alle dem hört man Buhrufe, die wohl an Randy Orton gerichtet sind. Diese Rufe verfliegen jedoch schnell unter dem Einfluss der fast schon mystischen Atmosphäre. Nach kurzem Blick durch die Zuschauerreihen schreitet Wyatt vor und Orton ihm nach.


      (ohne Harper; Tag Title = WWE Title)

      "Live In Fear" geht durch die Arena wie ein Hall. Die Fans wippen im langsamen Rhythmus des Liedes, während der Rauch der Lampe von Wyatt sich über die Rampe breit macht. Orton posiert dabei etwas mit seinem Titel - zum Unmut der Fans in den Vorderreihen. Als sie dann beim Ring ankommen, bleiben Orton und Wyatt kurz stehen. Sie blicken sich kurz an, bevor Bray seinen Weg zum Ring gemeinsam mit Randy Orton fortführt.



      Typisch für Wyatt schwingt er die Lampe etwas durch den Ring. Er positioniert sich dann in der Mitte des Ringes und pustet in die Lampe hinein, wodurch sie ausgeht. Seine Einzugsmusik verstummt, die Fireflies verfliegen und das Licht geht an. Buhrufe gehen sofort durch die Arena, denn Orton befindet sich, gemeinsam mit seinem WWE-Titel, auf dem Top Rope und zeigt seine berühmte Pose.


      (mit WWE Titel vorstellen)

      Mit einem Grinsen auf dem Gesicht steigt Orton vom Seil runter, während Wyatt sich bereits ein Mikrofon besorgt hat. Er hebt einen Arm, fast schon wie ein Prophet, der sich vor seinen Jüngern präsentiert, hoch und beginnt zu reden.


      (mit Orton im Hintergrund)

      Bray Wyatt: Bray Wyatt vergisst nicht.

      Er senkt den Arm wieder und lässt die Worte kurz auf die Zuschauer wirken.


      (Harper = Orton)

      Bray Wyatt: Letzte Nacht fand das Paradebeispiel des Verstandes eines gewöhnlichen Menschen statt: "The Showcase of the Immortals" Wrestlemania. Die Naivität der Menschheit sich andauernd in einer Fantasie zu säumen, die niemals ihre Wahrheit finden wird, ist fast schon belustigend. Genauso belustigend war das was letzte Nacht im Match zwischen AJ Styles und ihm hier..

      Mit einem Finger deutet er zu Randy Orton, der gnadenlos von der eigentlich überraschend ruhigen Crowd ausgebuht wird.

      Bray Wyatt: .. passiert ist. Die Fassungslosigkeit im Gesicht von AJ Styles, als ich auf der Leiter stand und ihm gegenüber in die Augen blickte, ist etwas, das ich nicht so schnell vergessen werden.

      Mit freudigen Gesicht lacht er, auch etwas zu Unmut der Fans, auf.



      Als er sich nach einigen Sekunden eingekriegt hat, fährt er fort.



      Bray Wyatt: Dachtest du wirklich, dass ich es einfach vergessen werde, AJ? Bist du wirklich so naiv? Lass mir dir eine Sache klar machen: Ich bin kein reiner Mann, wie du es anstrebst zu sein, AJ. Nein, ich bin das Gegenteil! Die Personifikation von all dem, was du fürchtest, weil du denkst es führt dich in die Dunkelheit. Ich besitze nicht die Charaktereigenschaften, die dir gepredigt werden, AJ! Ich vergebe nicht!



      Bray Wyatt: Letzte Nacht war kein Statement. Es war auch keine Kriegserklärung, denn unser Krieg war nie vorbei! Du hast bloß in Ignoranz weitergelebt! Du dachtest, du könntest mir den Rücken zukehren und weitergehen aber so funktioniert das nicht. Du musst dich deinen Problemen stellen, AJ! Du kannst nicht mehr weglaufen! Unser wunderbarer "Machthaber" dort hinten hat dir aber die Möglichkeit für einen Ausweg geboten: Ein Match. Falls Count Anyhwere. Du.. und ich.

      Die Zuschauer jubeln über die Ansetzung auf.

      Bray Wyatt: Bevor wir jedoch in eine weitere Schlacht ziehen..

      Er löst das Mikro von seinem Mund und hält es nach hinten zu Randy Orton, der es, nach kurzem Betrachten, mit Vergnügen in die Hand nimmt.


      (US Title = WWE Title)

      Randy Orton: Siehst du das, AJ? Der Preis, der angeblich dir gehört. Habe ich dir nicht gesagt, dass ich ihn behalten werde? Sagte ich nicht, dass ich alles dafür tun werde? Ich werde diesen Titel behalten - selbst wenn es heißt einen Vertrag mit dem Teufel persönlich zu unterzeichnen.

      Sein Blick fällt kurz auf Bray Wyatt, der mit einem Grinsen in der Ecke lehnt. Buhrufe gegen durch die Halle.

      Randy Orton: Bray und ich sind gar nicht so verschieden wie ihr denkt. Ihr versteht es vielleicht nicht aber es gibt mindestens eine Sache, die uns verbindet: Unsere Abneigung gegen AJ Styles.

      Wyatt stößt sich aus der Ecke. Orton hält ihm das Mikro hin, welches Wyatt frustriert wieder in die Hand nimmt.



      Bray Wyatt: Abneigung ist eine Untertreibung! Hass, AJ! ES IST HASS!

      Der sonst so ruhige Bray scheint vollkommen aus der Fassung zu sein.

      Bray Wyatt: Wir hassen dich und alles für das du stehst. Du stehst jetzt wahrscheinlich dort hinten, küsst dein Kreuz und freust dich, dass wir langsam vom Hass zerfressen werden, nicht? Lass mir dir eine kleine Lektion geben. Es gibt Menschen - gewöhnliche Menschen, wie du -, die mit ihrem Hass nicht umgehen können. Deswegen wird euch immer geraten bloß nicht mit der Flamme des Hasses zu spielen, denn sobald du einmal Feuer fängst, geht das Feuer nicht mehr aus! Das Feuer frisst sich durch die Haut, durch das Fleisch bis in die Knochen hinein und manifestiert sich in dem einst noch so gutmütigen Menschen, der nun für immer vernarbt durch die Welt läuft. Wenn der Hass dich einmal übernimmt, dann ist es aus, doch ich.. ich bin kein gewöhnlicher Mensch.

      Wieder überkommt ihn eine kurze Lache.



      Bray Wyatt: Ich bin mehr als das! Menschen wie ich können damit umgehen. Sie können das Feuer kontrollieren - die Flamme ertragen! Genau diese Tatsache macht dich wütend, nicht, AJ? Sie schaudert dir! Ein Mensch, der nach Gottheit strebt! In deinen Augen eine Sünde, nicht? In meinen Augen ist das nur logisch. Wo sind denn eure Götter?! Haben sie sich jemals blicken lassen?! Eure Propheten sind alle falsch - jeder Einzelne! Es gibt nur einen einzig wahren Mann, der diese Position einnehmen kann.. und das bin ich!


      Natürlich trifft Wyatt damit ein Tabuthema, wodurch die Buhrufe in der Halle schon Überhand nehmen. Er macht jedoch unbeeindruckt weiter.



      Bray Wyatt: Randy erkennt genau das an! Man nennt sowas eine "Zweckgemeinschaft"! Randy hilft mir und wie AJ Styles letzte Nacht gesehen hat, helfe ich ihm! Ich helfe ihm dabei AJ Styles entgültig zu vernichten. Er hat nämlich nicht nur den Zorn von Bray Wyatt auf sich gezogen, sondern auch den Zorn der Viper. Dabei war er genauso intelligent wie damals und hat sich jeglicher Hilfe entsagt! Was machst du jetzt, AJ? Daniel Bryan hat dir seine Hand angeboten, doch du schlugst sie aus. Jetzt stehst du alleine da. Alleine gegen 2. Hoffnungs - und hilflos! Du wirst es heute Abend am eigenen Leibe spüren wie sich konzentrierter Hass anfühlt. Du wirst spüren, wie sich Rache anfühlt! Du wirst realisieren, dass zwar viele Wege vorhanden sind .. aber nur einer richtig ist. Der einzig wahre Weg...

      Bray fällt langsam auf die Knie und breitet die Arme aus. Währenddessen baut sich auch Orton mit seinem Titel hinter ihm auf und zeigt ebenso seine legendäre Armpose.


      (ohne Wrestlemania-Logo; Bray ohne Titel und mit Mikro; Orton mit Titel)

      Bray Wyatt: Du musst nur eines tun, um ihn zu finden. Follow.. the buzzards.

      Plötzlich geht das Licht wieder aus.



      Als es wieder angeht, sind sowohl Orton als auch Wyatt aus dem Ring verschwunden. Es wird nun endlich zu den verwirrten Kommentatoren geschalten.

      ENDE