The Way of Ricochet

    • SmackDown! Live

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sehr geehrter Benutzer,

    du bist derzeit nicht eingeloggt. Um alle Funktionen unserer Seite verwenden zu können logge dich bitte ein.
    Alternativ, solltest du nicht registriert sein, kannst du dies >>Hier<< tun.

    Derzeit suchen wir Unterstützung für unser Team! Interessenten können sich hier informieren!

    • The Way of Ricochet

      Noch während der laufenden SmackDown-Ausgabe wurde ein Video auf dem Titantron eingespielt.
      Direkt zu Beginn sprach Ricochet über Wrestlemania.



      Ricochet:
      Wow morgen ist Wrestlemania und ich bin mehr als nervös. Keine Ahnung, was passiert aber ich weiß ich werde meinen Moment haben.
      Ich trainiere mir Tag und Nacht den Arsch ab um da draußen zu stehen. Alles fokussiert sich auf Mania.
      Und glaubt mir, ich werde den Moment leben...


      Nun wurde an den Tag von Mania geschalten und Ricochet saß im Publikum. Doch er sprach auch über das Gezeigte.



      Ricochet:
      Heute ist es soweit. Ich bin mega aufgeregt aber auch extrem stolz und motiviert.
      Als ich noch vor kleinem Publikum gekämpft habe, war Mania immer mein Traum.
      Quasi basierte meine komplette Karriere auf diesem Traum.




      Ricochet:
      Der Tag der Tage. Ich bin bereit. Edge hat mir verraten, was er für mich plant.
      Und was soll ich sagen? "Best in the World" versus "The One and Only" im Opener.
      Das hätte ich mir nie besser erträumen können. Punk ist 'ne Legende.
      Und ich glaube wir können die Hütte abbrennen, bevor die Show so richtig gestartet ist.
      Ich bin den beiden mega dankbar für die Opportunity. Let's do this.


      Nun schaltete man zu Material, das direkt vor dem Match aufgenommen wurde.



      Ricochet lief angespannt durch den Backstagebereich. Er wärmte sich auf und sprach noch mit ein paar anderen Wrestlern.



      Ricochet:
      Man sagt, dass der Moment vor einem Match der Schlimmste ist.
      Und das stimmt. Die Zeit vergeht nicht und du gehst alles im Kopf noch einmal durch.
      Wenn du dann rausgehst, ist allerdings alles weg. All die Anspannung. Und du genießt es.




      Ricochet:
      Du nimmst all die Kraft, die dir das Publikum entgegenwirft. Du saugst diese Kraft auf.
      Das pusht dich und gibt dir die letzte Motivation da in den Ring zu gehen und ein Feuerwerk abzubrennen.
      Alles, was dann passiert, ist pure Magie. Dein Gegenüber ist zwar in dem Moment dein Feind.
      Doch Punk war schon immer mehr als das. Und verdammt nochmal, er rockte das Match mit mir.




      Ricochet:
      Ein würdiges erstes Maniamatch. Ich werde Punk ewig dankbar sein dafür.
      Niederlage hin oder her. Ich habe mich der Welt präsentiert und gegen eine Legende verloren.
      Doch es zählt hier mehr. Ich habe gezeigt, was ich kann. Ich habe gezeigt, dass mit mir zu rechnen ist.
      Nun kennen alle "The One and Only" Ricochet.




      Ricochet:
      Was nun meine Ziele sind? Gute Frage! Auf ein nächstes großes Match bei Mania!


      Ricochet lachte kurz.

      Ricochet:
      Nein, wie ich schon sagte: Ich zieh' mein Ding weiter durch.
      Deshalb bin ich hier.






      [ ENDE ]
      PS4 SmackDown General Manager AJ Lee & GWA CEO Triple H