Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Sehr geehrter Benutzer,

du bist derzeit nicht eingeloggt. Um alle Funktionen unserer Seite verwenden zu können logge dich bitte ein.
Alternativ, solltest du nicht registriert sein, kannst du dies >>Hier<< tun.

  • Anwesenheitsliste:

    @Green_Mineee [Movesetverwaltung]
    @John-O-Ryan [PS4 GW GM]
    @mcbmarcel [PS4 RAW GM]
    @Nerotic [Chief Executive Officer]
    @TheCaptainMartin [XB1 GW GM]
    @bk10_ [XB1 RAW GM]
    @xXalex5776Xx [Chairman]

    Behandelte Themen:

    1.) Ein internes Thema wurde besprochen.
    2.) Regel 1.04 wurde geändert in: "Es darf pro Match ein Leverage-Pin (Einroll-Pin) oder Totstellen-Pin (Fähigkeit "Totstellen") verwendet werden. Vor der Verwendung müssen mindestens drei Finisher gezeigt werden. Ein solcher Pin zählt als verwendet, sobald der Pinbalken erscheint. Sollte der Gegner den Leverage-Pin durch den gelben Balken kontern, darf er den Leverage-Pin durchziehen, ohne seine Chance verlieren." (Hinzufügen des Totstellen-Pins)
    3.) ehemalige Regel 1.14 wurde entfernt: Die Fähigkeit "Entkommen" kann nun unbegrenzt verwendet werden, da diese negative Effekte beinhaltet, die den Vorteil ausgleichen.
    4.) Regel 1.20 wurde erweitert: "Das Verwenden eines schweren Schlags (z.B. Dropkick) direkt nach dem Aufstehen ist verboten. Aufstehen durch die Fähigkeit "Comeback" und der Paybackfähigkeit "Soforterholung" ("Kip-Up") zählen als aktives Aufstehen. Das heißt, das diese nicht von dieser Regel betroffen sind." (Hinzunahme der Sonderfälle "Comeback" und "Soforterholung/Kip-Up")
    5.) Regel 1.16 wurde geändert in: "Das Verwenden von Finten (Angriffe durch einen Schritt zurück ins Leere laufen lassen) ist verboten. Das Weglaufen vor Moves ist ebenfalls verboten." (Finten wurde auf Wunsch mehrerer Member wieder verboten)
    6.) Regel 5.03 wurde hinzugefügt: "Sonderregelung für Steel Cage Matches: Der Käfig darf erst nach dem 3. Finisher verlassen werden. Weiterhin gilt, dass vor jedem weitern Versuch ein Finisher eingesetzt werden muss." (Da sich die Steel Cage Variante im Spiel verändert hat, wollen wir mit dieser Änderung verhindern, dass es zu einfach wird, den Ring zu verlassen.)
    7.) Regel 3.04 wurde geändert in: Jedes Team hat dreimal die Möglichkeit ins Match einzugreifen, um einen Pin- oder Submissionversuch abzubrechen oder zu verhindern, dass der Gegner das beim eigenen Team versucht. Dies ist nur bei matchentscheidenen Situationen möglich. Ein Versuch gilt erst dann als benutzt, wenn der Angriff vollführt wurde. In Tornado-Tag Team Matches (Matches in welchen alle Superstars aktive Teilnehmer sind) gibt es keine Beschränkung wie oft eingegriffen werden darf. (Definition, ab wann der Eingriff als eine der drei Möglichkeiten zählt.)
    8.) Das Power-Ranking-System wurde leicht angepasst (aktuell in der Testphase bei PS4 SmackDown), sodass große Änderungen innerhalb einer Woche (von Platz 1 auf Platz 8 ) nicht mehr so häufig passieren. Wie bislang gilt aber weiterhin, dass man die Punktevergabe beim eigenen General Manager erfragen kann.
    9.) Die Champion-Slider wurden erneut angepasst, sodass schneller ersichtlich ist, wer in welcher Liga Champion ist. An einer komplett neuen Anzeige dieser wird für die Zukunft aber noch gearbeitet.
    10.) Das Storyboard wurde um die Möglichkeit erweitert, nun auch Instagram-Posts zu verfassen. Dies soll den Usern ermöglichen, freier mit ihrem Charakter umzugehen und Instagram hauptsächlich für Bilder zu verwenden, während sich Twitter besser für reinen Text eignet.